Hunde in Bulgarien

Diese Hunde warten alle in Bulgarien auf ein Zuhause. Unsere Schützlinge werden dort auf Pflegestellen oder privat betreut. Wir tun alles, dass es diesen Hunden gut geht, versorgen sie medizinisch und entwurmen / impfen sie regelmäßig. Es sind KEINE Hunde die aktuell auf der Straße leben oder sich in einer Tötungsstation befinden. Die ermöglicht es uns, Ihnen Informationen über Gesundheit, Verträglichkeit oder Charaktereigenschaften zu geben. Alle hier gezeigten Hunde sind komplett nach deutschem Standard geipmpft, auf Krankheiten getestet, gesund, gechipt, haben einen EU-Pass. Die Hunde werden normalerweise kastriert, es sei denn sie sind noch zu jung dafür, dann erwähnen wir es in der Beschreibung.
Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden, senden Sie uns bitte eine Nachricht. Die Vermittlung erfolgt ausschließlich mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr.

Die Welpen aus der Fabrik – Ava, Emma, Leni, Noah und Ruben

Diese süßen Welpen möchten bald in ein schönes Zuhause umziehen. Aktuell müssen sie aber noch warten, bis sie vollständig geimpft sind und alt genug, um zu reisen.
Die Kleinen wurden ca. Mitte November 2017 geboren. Wir denken, dass sie Mittelgroß bis Groß werden. Ava und Emma eher kleiner, Ruben, Noah und Leni werden eher größer. Vermutlich sind es Schäferhund Mixe mit Labbi Einschlag. Aber genau kann man das nie sagen. Sie sind allesamt freundlich und offen und Welpentypisch verspielt.
Hier ist ihre Geschichte:
Jeder kennt die verlassene Fabrik Kremikovtzi in Bulgarien, aber nur eine handvoll Leute gehen dorthin, um die Hunde zu versorgen, zu kastrieren und traurig einzusehen, dass sie nicht mehr für die Hunde tun können. Zeitweise leben dort 200 Tiere. Immer wieder sterben dort Hunde, Welpen werden geboren und sterben. Die meisten Hunde sind bereits kastriert, aber es gibt immer wieder eine Hündin, die für Überraschungen sorgt.
So fanden wir diese sechs Seelen. Wir beschlossen, sie zu retten weil es sonst keinen Schlaf mehr gibt, wenn wir wissen, dass sie verloren sind.
Sie wurden in der Tierklinik versorgt und sind jetzt zusammen auf der Pflegestelle. Es ist ein wunderbares Gefühl, dass sie nun geschützt sind, aber ohne Zuhause für die Hunde wird es schwer. Gott sei Dank sind alle bisher gemachten Tests auf Parvovirose, Corona, Giardien und Staupe negativ. alle notwendigen Impfungen wurden bereits gemacht, sodass die Mäuse nun ausreisen dürfen. Zwei Jungen – Noah und Ruben und vier Mädchen – Ava, Leni, Emma und Merle. Merle hat bereits ein Zuhause gefunden. Alle anderen warten noch auf ihre Menschen, vielleicht ja Sie?

 

–Vermittelt– Lucy —
Lucy ist ein wirklicher Wirbelwind. Die kleine und kompakte Maus hat ein sonniges Gemüt, ist sehr freundlich zu Menschen und hat keine Probleme mit anderen Artgenossen. Sie ist ein sehr temperamentvoller Hund und hat trotz ihrer handlichen Größe richtig Power und Kraft. Natürlich muss sie noch viel lernen, denn an der Leine wird auch schonmal kräftig gezogen. Sie liebt jede Zuwendung und Streicheleinheit. Leider hatte das Bürstenkind keinen guten Start. Als wir sie in Gabrovo aufgelesen haben, war sie noch ein Baby und saß alleine ohne Mutter oder Geschwister an einer vielbefahrenen Straße. Unmöglich sie dort zurückzulassen. Lucy geb. 03/2016 Jahr und etwa 40 cm hoch, etwas pummelig 😉 -komplett geimpft -mit Chip und EU Pass -kastriert -4 DX Test negativ -CPV-CCV-Giardia Test negativ Wir wünschen uns ein Zuhause bei Menschen, die Lust auf ein Powerpaket haben und sich einen temperamentvollen Hund wünschen.

 

Slash
Manchmal möchte man gerne in die Köpfe der Menschen schauen und verstehen, weshalb ein Hund wie Slash keine Anfragen hat. Zugegeben, Slash ist kein zierliches Schoßhündchen, sondern ein großer Hund mit ca. 70 cm Schulterhöhe. Aber sein Wesen ist toll. Er ist total menschenbezogen, liebt Aufmerksamkeit und Zuwendung, ein treuer Gefährte. Im Shelter sorgt er zusammen mit seiner Mutter Araya (die ebenfalls noch ein Zuhause sucht) dafür, dass es keine Streitereien gibt. Er ist sehr sozial. Slash wurde zusammen mit seiner Mutter gefunden. Er ist seit April 2015 in unserer Obhut und das soll sich wirklich ändern. Wir wünschen uns ein liebevolles Zuhause für ihn. Er ist verträglich mit anderen Hunden und Kinder im Schulkindalter sind kein Problem. Geb. 12/2014 -vollständig geimpft -Chip und EU Pass -Kastriert -4DX Test negativ -CPV-CCV-Giardia Test negativ

 

Nelly
Leider hat sie eigentlich keinen Grund zu lachen, denn Nelly wartet nun seit 1,5 Jahren darauf, dass jemand kommt und ihr sein Herz schenkt. Zusammen mit ihren Geschwistern und der Mama wurde sie auf der Suche nach essbarem entdeckt. Mitten im Winter, unterernährt und frierend haben wir sie aufgelesen. Nelly ist eine freundliche Hündin, aber anfangs etwas zurückhaltend. Sie kennt andere Hunde, lebt aktuell im Rudel. Kinder ab Schulkindalter sind kein Problem. Wir wünschen uns eine Familie für Nelly, die einen aufmerksamen Hund suchen und gerne mit ihr aktiv sein wollen. Unlängst gab es Interessenten für Nelly, welche sich dann aber doch anders entschlossen haben. Es lag nicht an ihr, es lag an einem fehlenden Videofilm von Nelly, den wir nicht schnell genug machen konnten 🙁 Wer möchte unsere Nelly adoptieren und ihr einen wirklichen Grund zum lachen geben? <3 Steckbrief: -geb. 07/2015 -Größe ca. 55cm -Gewicht ca. 22 kg -kastriert -vollständig geimpft -Chip und EU Pass -4DX Test negativ -CPV/CCV/Giardia Test negativ

 

Sara
Bei Sara steht zu vermuten, dass sich ein Schäferhund mit einem Dackel verpaart hat. Wenn man das immer so genau wüsste….wir waren ja nicht dabei, auch Sara ist ein Fundtier.
Unsere Sara muss man einfach mögen, eine quirlige, kleine Hundedame ist sie. Sehr anhänglich und verschmust, aber auch agil und verspielt. Wie alle unsere Hunde ist auch sie Mitglied des Rudels und sozial verträglich mit anderen Hunden. Der Ideale Familienhund, wenn man sich ein nicht so großes Hundchen wünscht. Leider wird sie oft übersehen und hatte noch keine ernsthafte Anfrage, was wir nun gerne ändern würden.
Geb. 05/2016 – Größe ca. 40 cm – Gewicht ca. 12 kg – kastriert – vollständig geimpft – Chip und EU Pass – 4DX Test negativ – CPV / CCV / Giardia Test negativ

 

Linus
Als wir ihn auf dem Land zusammen mit seiner Mutter gefunden haben, waren alle unterernährt und chancenlos. Mittlerweile ist seine Familie vermittelt, nur er wartet noch auf seine Chance. Linus ist vermutlich Labrador / Schäferhund-Mix und ca. 20 Monate alt. Linus ist ein stattlicher Rüde, der aber sehr lieb und verträglich ist. Er mag es gestreichelt zu werden und ist menschenbezogen. Seine Geschwister und die Mutter, die bereits ein Zuhause haben, werde von ihren Familien in den höchsten Tönen gelobt, weil es tolle Hunde sind. Dies wünschen wir uns auch für ihn.
Alter geb. 05/2016 – Größe 65-70 cm – Gewicht ca. 28kg – kastriert – vollständig geimpft – Chip und EU Pass – 4DX Test negativ – CPV / CCV / Giardia Test negativ

 

Athos
Er ist ein wundervoller Hund, leider auch ein großer Hund, was viele Menschen ersteinmal abschreckt. Athos ist aber ein lieber, großer Kerl, Schäferhund-Mix, der niemandem etwas zu Leide tut. Auch er ist verträglich mit Artgenossen, mag Kinder (ab Schulkindalter) und kennt Katzen. Ein toller Bursche, der seinem Menschen gefallen möchte, lernbegierig ist und sich nichts mehr wünscht, wie eine Familie. 
Alter geb. 03/2016 – Größe 65-70 cm – Gewicht ca. 30kg – kastriert – vollständig geimpft – Chip und EU Pass – 4DX Test negativ – CPV / CCV / Giardia Test negativ

 

Tasha
Tasha ist eine Schwester von Paul und eine eher ruhige Hündin. Sie verhält sich eher unauffällig, verträgt sich mit Artgenossen, Kindern und Katzen. Zu Menschen ist sie offen und zutraulich, mag Streicheleinheiten und hat eigentlich auch eine handliche Größe. Bei ihr kommt der Schnauzer weniger zum Vorschein als bei Paul, schwer zu sagen, welcher Mix sie genau ist. Auf jeden Fall ist sie eine angenehme und pflegeleichte, ruhige Hündin.
Alter geb. 06/2016 – Größe ca. 45-50cm – Gewicht ca. 18kg – kastriert – vollständig geimpft – Chip und EU Pass – 4DX Test negativ – CPV / CCV / Giardia Test negativ

 

Lukas
Lukas ist ein Bruder von Nelly. Leider hat er ein kurzes Schwänzchen. Man nicht sagen, warum das so ist. Manche Hunde werden misshandelt, bei manchen ist ein kurzer Schwanz aber auch angeboren. Auf jeden Fall ist Lukas nicht ängtlich, im Gegenteil. Er nimmt seine Bezugsperson sehr in Beschlag und möchte alle Aufmerksamkeit für sich, er ist etwas eifersüchtig und daher sollten keine anderen Hunde im Hasuhalt leben. Er ist ein klassischer Einzelhund. In der Gruppe kommt er sehr gut mit anderen Hunden zurecht, über Katzen im gleichen Haushalt liegen keine belastbaren Erfahrungen vor. Wenn die Katze sehr verschmust und menschenbezogen ist, viel auf dem Schoß usw. liegt, könnte es auch hier unter Umständen zu Eifersüchteleien kommen. Da er ein größerer Hund ist sollten nicht unbedingt Kleinkinder in der Familie leben, Kinder ab Schulkindalter sind OK.
Geb. 07/2015 -Größe 60-65 cm -Gewicht ca. 28 kg -kastriert -vollständig geimpft -Chip und EU Pass -4DX Test negativ -CPV/CCV/Giardia Test negativ